Die Stadt mit all seinen Möglichkeiten oder die Stadt mit all ihren Möglichkeiten?

Die Stadt mit all seinen Möglichkeiten oder die Stadt mit all ihren Möglichkeiten – was ist richtig?

In diesem Blogartikel beantworte ich dir die Frage „Heißt es die Stadt mit all seinen Möglichkeiten oder die Stadt mit all ihren Möglichkeiten?“

Auch wenn man die Formulierung „die Stadt mit all seinen Möglichkeiten“ in vielen Tourismus- und Marketingtexten, Blogartikeln, Reiseführern und Zeitungsartikeln liest und auch immer häufiger in Radio und Fernsehen hört, ist sie grammatikalisch falsch.

Warum lautet die korrekte Schreibweise „die Stadt mit all ihren Möglichkeiten“?

Die Wörter „sein“ und „ihr“ zählen zu den Possessivpronomen (= besitzanzeigende Fürwörter).
Mit Possessivpronomen werden der Besitz bzw. die Zugehörigkeit ausgedrückt. Hierbei kann es sich nicht nur um Personen, Tiere oder Dinge handeln, sondern auch um Eigenschaften, Verwandtschaften und Gefühle.

In der deutschen Sprache werden Possessivpronomen dekliniert. Die Endung richtet sich nach dem Nomen, das hinter dem Possessivpronomen steht.

Die Form des Possessivpronomens richtet sich in der deutschen Sprache jedoch nach der Person oder Sache, die etwas besitzt bzw. zu der etwas gehört (= Bezugswort).


Du musst also nicht nur darauf achten, in welchem Fall das Nomen hinter dem Pronomen steht (Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ) und welchen Numerus das Nomen hat (Einzahl oder Mehrzahl), sondern auch darauf, welche Person (ich, du, er, sie, es, wir, ihr, sie) und welches Geschlecht (männlich, weiblich, sächlich) das Bezugswort hat.

Wenn es sich um ein männliches oder sächliches Bezugswort in der 3. Personal Singular handelt, wird „sein“ verwendet.
Handelt es sich um ein weibliches Bezugswort in der 3. Person Singular oder um ein Bezugswort in der 3. Person Plural, wird das Possessivpronomen „ihr“ verwendet.

Es ist dabei egal, ob noch eine Präposition wie z. B. mit verwendet wird oder das Possessivpronomen um all ergänzt wird.


Ein paar einfache Beispielsätze mit Possessivpronomen zur Veranschaulichung:

Bezugswort in der 3. Person Singular

Der Mann hat seinen Freund getroffen.
Der Mann hat seine Freunde getroffen.
Der Mann hat seine Freundin getroffen.
Der Mann hat seine Freundinnen getroffen.
Der Mann hat sein Kind von der Kita abgeholt.
Der Mann hat seine Kinder von der Schule abgeholt.

Das Kind hat seinen Vater gesucht.
Das Kind hat seine Eltern gesucht.
Das Kind hat seine Mutter gesucht.
Das Kind hat sein Kuscheltier verloren.
Das Kind hat seine Kuscheltiere verloren.

Aber:

Die Frau hat ihren Freund getroffen.
Die Frau hat ihre Freunde getroffen.
Die Frau hat ihre Freundin getroffen.
Die Frau hat ihre Freundinnen getroffen.
Die Frau hat ihr Kind von der Kita abgeholt.
Die Frau hat ihre Kinder von der Schule abgeholt.

Bezugswort in der 3. Person Plural

Die Männer haben ihre Kinder abgeholt.
Die Kinder haben ihre Eltern gesucht.
Die Frauen haben ihre Freundinnen getroffen.

Steht das Bezugswort im Plural, wird ebenfalls ihr und nicht sein verwendet.


Ein paar Beispielsätze mit der Präposition mit und Possessivpronomen:

Bezugswort in der 3. Person Singular

Mir gefällt der Fluss mit seiner schönen Aue.
Mir gefällt der Fluss mit seinen vielen Brücken.
Mir gefällt dieses Dorf mit seinem hübschen Dorfkern.
Mir gefällt dieses Dorf mit seinen alten Bauernhöfen.

Aber:

Mir gefällt die Stadt Hamburg mit ihrem alten Hafen.
Mir gefällt die Stadt Hamburg mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten.

Bezugswort in der 3. Person Plural

Mir gefallen die Flüsse mit ihren schönen Auen.
Mir gefallen die Flüsse mit ihren vielen Brücken.
Mir gefallen diese Dörfer mit ihren hübschen Dorfkernen.
Mir gefallen diese Dörfer mit ihren alten Bauernhöfen.

Mir gefallen die Städte Rostock und Lübeck mit ihren alten Häfen.
Mir gefallen die Städte Rostock und Lübeck mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten.

Die jeweiligen Bezugswörter im Singular sind der Fluss (männlich), dieses Dorf (sächlich) und die Stadt Hamburg (weiblich).
Die jeweiligen Bezugswörter im Plural sind die Flüsse, diese Dörfer und die Städte Rostock und Lübeck.

Analog dazu heißt es „die Stadt mit all ihren Möglichkeiten“, da das Bezugswort die Stadt weiblich ist.


Weitere beliebte Formulierungen mit all und Possessivpronomen


Die falsch verwendete männliche/sächliche Form „sein“ findet man nicht nur bei der Verwendung von „mit all seinen Möglichkeiten“, sondern auch im Zusammenhang mit vielen anderen Substantiven, wie zum Beispiel:

mit all seinen Angeboten

mit all seinen Annehmlichkeiten

mit all seinen Besonderheiten

mit all seinen Einkaufsmöglichkeiten

mit all seinen Facetten

mit all seinen Farben

mit all seinen Flüssen und Seen

mit all seinen Highlights

mit all seinen kulinarischen Besonderheiten

mit all seinen Kunstschätzen

mit all seinen Läden und Geschäften

mit all seinen Schönheiten

mit all seinen Schwierigkeiten

mit all seinen Sehenswürdigkeiten

mit all seinen Stadtteilen

mit all seinen Traditionen

mit all seinen Vorzügen

In der folgenden Tabelle findest du eine Übersicht mit falschen und korrekten Beispielsätzen.
Unter den korrekten Schreibweisen sind jeweils Beispiele für die weibliche, die männliche und die sächliche Form aufgeführt.

Beispielsätze mit falscher und korrekter Grammatik

falsche Schreibweisekorrekte Schreibweisen
Die Innenstadt mit all seinen Annehmlichkeiten erreichen Sie in nur 5 Autominuten.Die Innenstadt mit all ihren Annehmlichkeiten erreichen Sie in nur 5 Autominuten.
Unser Frühstücksraum mit all seinen Annehmlichkeiten steht Ihnen nach dem Frühstück ganztägig zur Verfügung.
Wir lieben das Stadtleben mit all seinen Annehmlichkeiten.
Auf dem Stadtrundgang lernen Sie die Geschichte der Stadt mit all seinen Besonderheiten kennen.Auf dem Stadtrundgang lernen Sie die Geschichte der Stadt mit all ihren Besonderheiten kennen.
Erkunden Sie den Schwarzwald mit all seinen Besonderheiten!
Lernen Sie das echte Nordfriesland mit all seinen Besonderheiten kennen!
Die Altstadt mit all seinen Einkaufsmöglichkeiten ist nur 700 m entfernt.Die Altstadt mit all ihren Einkaufsmöglichkeiten ist nur 700 m entfernt.
Der Markt mit all seinen Einkaufsmöglichkeiten ist fußläufig erreichbar.
Das Stadtzentrum mit all seinen Einkaufsmöglichkeiten befindet sich in unmittelbarer Nähe.
Erlebe die Natur mit all seinen Facetten!Erlebe die Natur mit all ihren Facetten!
Genießen Sie den Herbst mit all seinen Facetten!
Erkunden Sie das Allgäu mit all seinen Facetten!
Wir genießen die Abenddämmerung mit all seinen Farben.Wir genießen die Abenddämmerung mit all ihren Farben.
Genießen Sie den Herbst mit all seinen Farben!
Magst du das Interieur mit all seinen Farben?
Wir zeigen Ihnen die atemberaubende Landschaft Norwegens mit all seinen Seen.Wir zeigen Ihnen die atemberaubende Landschaft Norwegens mit all ihren Seen.
Buchen Sie eine spannende Tour durch den Nationalpark mit all seinen Seen!
Erkunden Sie das Sauerland mit all seinen Seen!
Erkunde die Hauptstadt der Niederlande mit all seinen Highlights!Erkunde die Hauptstadt der Niederlande mit all ihren Highlights!
Lernen Sie den Chiemsee mit all seinen Highlights kennen!
Erfahren Sie mehr über das Urlaubsparadies mit all seinen Highlights!
Genießen Sie die italienische Küche mit all seinen kulinarischen Besonderheiten.Genießen Sie die italienische Küche mit all ihren kulinarischen Besonderheiten.
Genießen Sie den Herbst mit all seinen kulinarischen Besonderheiten.
Genießen Sie unser Frühstücksbuffet mit all seinen kulinarischen Besonderheiten.
Unternehmen Sie einen Tagesausflug in die Ewige Stadt mit all seinen Kunstschätzen!Unternehmen Sie einen Tagesausflug in die Ewige Stadt mit all ihren Kunstschätzen!
Der Dom mit all seinen Kunstschätzen ist wunderschön.
Besuchen Sie das Museum mit all seinen Kunstschätzen.
Samstags ist die Einkaufsstraße mit all seinen Läden und Geschäften gut besucht.Samstags ist die Einkaufsstraße mit all ihren Läden und Geschäften gut besucht.
Entdecken Sie den Bezirk Kreuzberg mit all seinen Läden und Geschäften!
Das Ortszentrum mit all seinen Läden und Geschäften erreichen Sie in 10 Gehminuten.
Entdecke die Großstadt Berlin mit all seinen Möglichkeiten!Entdecke die Großstadt Berlin mit all ihren Möglichkeiten!
Erkunden Sie den See mit all seinen Möglichkeiten!
Das Internet mit all seinen Möglichkeiten ist ein fester Bestandteil unseres Lebens.
Erkunde die Insel mit all seinen Schönheiten!Erkunde die Insel mit all ihren Schönheiten!
Kennst du den Chiemsee mit all seinen Schönheiten?
Auf unserer Tour zeigen wir Ihnen das Erzgebirge mit all seinen Schönheiten.
Sie beschreibt die damalige Zeit mit all seinen Schwierigkeiten sehr beeindruckend.Sie beschreibt die damalige Zeit mit all ihren Schwierigkeiten sehr beeindruckend.
Lerne den Alltag auf dem Bauernhof mit all seinen Schwierigkeiten kennen.
Er erzählte von seinem Leben im Ausland mit all seinen Schwierigkeiten.
Wir zeigen dir die Hauptstadt mit all seinen Sehenswürdigkeiten.Wir zeigen dir die Hauptstadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten.
Möchten Sie den Harz mit all seinen Sehenswürdigkeiten kennenlernen?
Wir zeigen Ihnen das wunderschöne Dresden mit all seinen Sehenswürdigkeiten.
Lerne die Hansestadt mit all seinen Stadtteilen kennen!Lerne die Hansestadt mit all ihren Stadtteilen kennen!
Wir kennen den Bezirk mit all seinen Stadtteilen.
Entdecke auf unseren Rundgängen Berlin mit all seinen Stadtteilen.
Entdecke unsere Region mit all seinen Traditionen!Entdecke unsere Region mit all ihren Traditionen!
Erkunde den Spreewald mit all seinen Traditionen!
Magst du Weihnachten mit all seinen Traditionen?
Genießen Sie die ruhige Lage mit all seinen Vorzügen!Genießen Sie die ruhige Lage mit all ihren Vorzügen!
Möchten Sie den Sommer mit all seinen Vorzügen genießen?
Das Zentrum mit all seinen Vorzügen ist nur wenige Minuten vom Hotel entfernt.

Weitere häufige Fehler im Zusammenhang mit Possessivpronomen

Auch bei Verwendung von mit (ohne all), dank, für, neben, trotz usw. schleichen sich häufig Fehler ein.

Einige Beispiele:

mit seinen zahlreichen Funktionen

dank seiner vielen Sehenswürdigkeiten

dank seiner vielen Facetten

für sein Nachtleben

neben seinem Biergarten

trotz seiner Größe

Beispielsätze mit falscher und korrekter Grammatik

In der folgenden Tabelle findest du eine Übersicht mit falschen und korrekten Beispielsätzen.
Unter den korrekten Schreibweisen sind jeweils Beispiele für die weibliche, die männliche und die sächliche Form aufgeführt.

falsche Schreibweisekorrekte Schreibweisen
Die digitale Pinnwand mit seinen zahlreichen Funktionen ist sehr beliebt.Die digitale Pinnwand mit ihren zahlreichen Funktionen ist sehr beliebt.
Auf der Messe präsentieren wir Ihnen unseren neuen Kühlschrank mit seinen zahlreichen Funktionen.
Kennst du schon unser neues Onlineportal mit seinen zahlreichen Funktionen?
Die Stadt ist dank seiner vielen Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Reiseziel.Die Stadt ist dank ihrer vielen Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Reiseziel.
Der Chiemsee ist dank seiner vielen Sehenswürdigkeiten eine beliebte Urlaubsregion.
Dank seiner vielen Sehenswürdigkeiten gilt das Allgäu als beliebtes Reiseziel.
Die Urlaubsregion ist dank seiner vielen Facetten auch bei ausländischen Touristen beliebt.Die Urlaubsregion ist dank ihrer vielen Facetten auch bei ausländischen Touristen beliebt.
Dieser Kiez ist dank seiner vielen Facetten bei Groß und Klein beliebt.
Das Erzgebirge ist dank seiner vielen Facetten zu jeder Jahreszeit reizvoll.
Die Stadt ist für sein Nachtleben bekannt.Die Stadt ist für ihr Nachtleben bekannt.
Der Bezirk Friedrichshain ist für sein Nachtleben bekannt.
Das Stadtviertel Temple Bar ist vor allem für sein Nachtleben bekannt.
Die Gaststätte hat neben seinem Biergarten eine Tanzfläche eröffnet.Die Gaststätte hat neben ihrem Biergarten eine Tanzfläche eröffnet.
Der Park beherbergt neben seinem Biergarten auch zwei Cafés.
Das Hotel hat neben seinem Biergarten eine Cocktailbar eingerichtet.
Die Stadt eignet sich trotz seiner Größe für entspannte Spaziergänge.Die Stadt eignet sich trotz ihrer Größe für entspannte Spaziergänge.
Der Markt hat trotz seiner Größe kein vielfältiges Angebot.
Das Lokal ist trotz seiner Größe sehr gemütlich.

Du möchtest noch mehr über das Thema Possessivpronomen erfahren?
Auf weitere beliebte sein-/ihr-Fehler gehe ich in den Blogartikeln „Qualität hat ihren Preis oder Qualität hat seinen Preis – was ist richtig?“ und „Eine Landschaft, die seinesgleichen sucht oder eine Landschaft, die ihresgleichen sucht – was ist richtig?“ ein.
Im Blogartikel „Wann schreibt man Ihr und wann schreibt man ihr?“ erfährst du mehr über die Possessivpronomen ihr, Ihr, dein/Dein und euer/Euer.


So prüfst du, ob du in deinen Texten die korrekte Schreibweise verwendest

Schreib deinen Text am besten direkt in Word oder kopiere deinen Text aus einem anderen Programm in eine Word-Datei. Hierzu kannst du ganz bequem die Tastenkombination Strg + A drücken. Durch einmaliges oder ggf. mehrmaliges Drücken der Tastenkombination markierst du den gesamten Text. Den markierten Text kannst du anschließend mit Strg + C kopieren und mit Strg + V in Word einfügen.

Aktiviere beim Schreiben oder nach Fertigstellung oder Einfügen deines Textes die Rechtschreibprüfung und die Grammatikprüfung in Word. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Word ein falsches Possessivpronomen nicht als Rechtschreibfehler, sondern als Grammatikfehler einstuft.
Bei meinem Test hat Word diese Fehlerart allerdings nicht erkannt.

Hast du die Prüfung aktiviert und werden die Fehler auch gefunden, kannst du die Fehler ganz bequem automatisch korrigieren lassen.

Da es dir passieren kann, dass Word nicht alle Fehler findet, empfehle ich dir, die fehlerhafte Schreibweise wie folgt durch die korrekte Schreibweise zu ersetzen:

Aktiviere mit der Tastenkombination Strg + H die Funktion „Suchen + Ersetzen“. Nun gibst du unter „Suchen“ „sein“ und unter „Ersetzen“ „ihr“ ein.
Klicke nun bitte nicht auf „Alle ersetzen“, denn dann würde Word auch die Stellen ändern, an denen die Formen für die 3. Person Singular korrekt sind. Handelt es sich um ein männliches und sächliches Bezugswort, ist nichts zu verändern. Dann ist „sein“ korrekt.
Sieh dir jede Fundstelle genau an und entscheide, ob du auf „Ersetzen“ klickst – oder aber auf „Weitersuchen“, um zum nächsten Treffer zu gelangen.

Nun suchst du nach „sein“ und ersetzt jedes „sein“ manuell durch „ihr“, wo dies erforderlich ist. Achte darauf, dass du nicht aus Versehen die korrekten Formen der 3. Person Singular anpasst.
Beachte außerdem die Groß- und Kleinschreibung und ersetze „Sein“ durch „Ihr“, wo dies erforderlich ist.


Achtung: Falls du deinen Text in WordPress veröffentlichen möchtest, füge den korrigierten Text nicht mit der Tastenkombination Strg + V wieder in WordPress ein. Das führt zu Problemen beim Layout.
Mit Strg + Umschalt + V fügst du den Text als unformatierten Text ein. Die Formatierung musst du also in WordPress und nicht in Word vornehmen.


So prüfst du deine Texte in WordPress auf ein falsches „sein“

In Chrome und Firefox kannst du ein Add-on nutzen, das dich auf Rechtschreibfehler aufmerksam macht. Die Fehler kannst du dann über das kleine Fehlerfenster direkt korrigieren. Es kann aber sein, dass das Add-on Grammatikfehler nicht findet.

Wenn du kein Plugin nutzen möchtest oder wenn du dir nicht sicher bist, ob das Plugin auch alle Fehler findet, prüfe deinen Text manuell auf Fehler.

Aktiviere hierzu die Suche mit Strg + F.

Nun suchst du nach „sein“ und ersetzt jedes „sein“ manuell durch „ihr“, wo dies erforderlich ist. Achte darauf, dass du nicht aus Versehen die korrekten Formen der 3. Person Singular anpasst.
Beachte außerdem die Groß- und Kleinschreibung und ersetze „Sein“ durch „Ihr“, wo dies erforderlich ist.

Suchst du nur nach „sein“ und „ihr“, deckst du alle Endungen und auch alle möglichen Redewendungen mit einem Suchvorgang ab.


Noch mehr Tipps

Suchst du nach weiteren Tipps? Dann schau mal in meine Checkliste mit Tipps zur Vermeidung von Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichensetzungsfehlern.

Weitere Fehlertypen findest du außerdem in meinem Quiz.

Die Checkliste, das Quiz und die Lösung zum Quiz kannst du kostenlos als PDF-Dateien herunterladen.


Unterstützung beim Korrektorat

Du möchtest deine Texte doch lieber nicht selbst Korrektur lesen und einen Profi damit beauftragen? Ich unterstütze dich gerne. Schick mir deinen Text einfach unter Angabe deines gewünschten Liefertermins per Mail zu. Ich erstelle dir innerhalb von max. 2 Arbeitstagen ein individuelles Angebot.
Hier kannst du nachlesen, was ich alles bei einem Korrektorat prüfe und welche Vorteile dir ein Korrektorat bietet.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen